Die Uniformen des Neusser Grenadierkorps


Nur einer trägt Epauletten mit silbernen Fransen (Lametta). Dies ist der allen voranreitende Major. Weil weiße Hosen zu Pferde zu empfindlich sind, müssen er und sein Adjutant schwarze Hosen mit Biesen tragen. Statt denkbarer Reithosen in Stiefeln dienen Jodhpur-Stiefeletten mit Anschnallsporen als Schuhwerk.


Schwarz/weiß und blau/weiß mit buntem Blumenschmuck im Gewehr und am Revers kommen sie daher, die Grenadiere - und freuen sich über jedes Sträußchen, das ihnen Mädels jeden Alters, Röskes genannt, bei den Umzügen zustecken.

Schützenherz, was willst Du mehr ?



Das NGK als APP

Get it on Google Play
Windows mobile App