Grenadierkorps und medicoreha starten Projekt „Fit fürs Schützenfest“


„Fit fürs Schützenfest“ - das ist der Name eines Projekts, das das Neusser Gesundheitsunternehmen medicoreha Welsink Rehabilitation GmbH und das Neusser Grenadierkorps gemeinsam im Jahr 2014 gestartet haben.

Das Angebot beinhaltet folgende Maßnahmen:

  • Ein 20-minütiger physiotherapeutischer Eingangsbefund. Dabei wird der aktuelle körperliche Zustand ermittelt. Der Befund ist die Basis für folgende Trainingsmaßnahmen. -
  • Ein Gruppentraining einmal wöchentlich mit bis zu 16 Teilnehmern. Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Ausdauer, Stabilität und Rumpfmuskulatur. „Das Training beinhaltet unter anderem Kniebeugen und Übungen mit dem Gymnastikball“, erläutert Rüdiger Hübbers-Lüking, Therapeutischer Geschäftsleiter bei der medicoreha. -
  • Eine Ernährungsberatung. Bei Interesse bietet die medicoreha ein spezielles Einkaufstraining und einen Kochkursus an. -
  • Ein so genanntes „Physiotherapeutisches Aufbautraining“. Dabei können die Grenadiere unter Anweisung an Geräten ihre allgemeine Leistungsfähigkeit steigern. Zu Beginn wird für jeden Teilnehmer ein Trainingsplan erstellt.

Zur Anmeldung

Interessenten melden sich bei Vorstandskamerad Thomas Rheidt.

Kontakt



Das NGK als APP

Get it on Google Play
Windows mobile App