Junggrenadiersieger 2009/2010 Sebastian Franken


Als Sebastian Franken am 25.10.2009 beim Herbstkorpsschießen  antrat, hatte keiner damit gerechnet, dass er letztendlich als Junggrenadiersieger 2009/2010 den Schießstand verlassen würde. Umso größer war natürlich die Überraschung und die Freude innerhalb des Zuges und bei ihm selber, dass es ihm direkt im ersten Jahr seiner Mitgliedschaft gelungen ist, die Würde des Junggrenadiersiegers zu erlangen.  

Sebastian wurde am 09.06.1993 in Neuss geboren und besucht die Ganztagshauptschule Weißenberg. Neben seiner Mitgliedschaft im Grenadierzug „Deutsche Eiche 1904“, ist Sebastian auch noch im Fanfarenkorps Neuss- Furth aktiv dabei. 
 

Schon früh wurde Sebastian mit dem Zug „Deutsche Eiche“ vertraut gemacht. Ist doch sein Bruder Daniel Leutnant im Zug und nahm Sebastian immer wieder zu den Veranstaltungen des Zuges mit. Somit war es schon fast zwangsläufig, dass er im Jahr 2009 in die Gemeinschaft des Zuges aufgenommen wurde.  

Besonders erfreulich ist es auch, dass Sebastian sich sehr aktiv beim Bau unserer Großfackeln einbringt und beteiligt. Wobei wir nicht nur auf sein handwerkliches Geschick bauen können, sondern auch im Entwickeln von eigenen Ideen und deren Umsetzung ist er immer mit dabei. Somit trägt er schon heute tatkräftig dazu bei, dass der Fackelbau im Zug auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird.  

Ein ehrgeiziges Ziel für 2011 hat er sich bereits jetzt schon gesteckt.

Sebastian möchte dann gerne Zugkönig der „Deutschen Eiche“ werden.



Das NGK als APP

Get it on Google Play
Windows mobile App